Wir, das sind Birgit und Claudia. Wir sind Mütter von kleinen Kindern. Und wie gerne würden wir alles klimatechnisch richtig machen. Neben den tausend anderen Dingen, die wir natürlich auch noch richtig machen wollen. Aber, wie ihr wahrscheinlich nachvollziehen könnt, haben wir häufig nicht die Möglichkeit, alles, was wir tun, zu hundert Prozent nachhaltig, biologisch und ökologisch korrekt umzusetzen. Dennoch versuchen wir mit unseren Familien einen Weg zu finden, Klimaschutz in unseren Alltag einzubinden. Und wünschen uns, dass das bei vielen anderen Familien ebenso gelebt wird.

Ob das der Besuch von Demos, ein No-Waste-Haushalt, fair produzierte Kleidung oder Bio-Lebensmittel sind, bleibt jedem selbst überlassen. Hauptsache, man fängt irgendwo an. Denn fast immer geht einer großen Veränderung etwas Kleines voraus.

 

In unserem Fall war das Kleine ein Mädchen aus Schweden, das die Welt veränderte. Und uns zu einem kleinen Mädchen namens Fritzi inspiriert hat, das gemeinsam mit einem kleinen Hund auf das Thema Klimaschutz aufmerksam wird und eine Menge darüber lernt. Wir hoffen, dass auch unser kleines Mädchen viele andere kleine Kinder in ihren Kinderzimmern auf dieses so wichtige Thema aufmerksam machen wird. Dann können diese heute noch kleinen Kinder irgendwann hoffentlich etwas ganz Großes bewirken.

 

Unsere Bücher werden selbstverständlich klimaneutral gedruckt und versendet. Zehn Prozent des Gewinns spenden wir Plant for the Planet So wollen wir aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

 

Birgit Six, Jahrgang 79, wohnt in Höchberg und studierte Diplom Industriedesignerin. Sie arbeitet fest angestellt und freiberuflich im Bereich Grafik und Produktgestaltung. Sie ist Mutter von dem  dreijährigen Luke und seiner neu geborenen Schwester Lucy.

Claudia Görde, Jahrgang 74, wohnt in Würzburg, ist gelernte Industriekauffrau und mittlerweile freiberufliche Texterin. Tochter Fanny wurde 2017 geboren und hält die Familie ganz schön auf Trab.

Menü schließen