Umweltpädagogik und Nachhaltigkeit

Über uns 1

Wir, das sind Birgit und Claudia. Wir sind Mütter von kleinen Kindern. Und wie gerne würden wir alles klimatechnisch richtig machen. Neben den tausend anderen Dingen, die wir natürlich auch noch richtig machen wollen. Aber, wie ihr wahrscheinlich nachvollziehen könnt, haben wir häufig nicht die Möglichkeit, alles, was wir tun, zu hundert Prozent nachhaltig, biologisch und ökologisch korrekt umzusetzen. Dennoch versuchen wir mit unseren Familien einen Weg zu finden, Klimaschutz in unseren Alltag einzubinden. Und wünschen uns, dass das bei vielen anderen Familien ebenso gelebt wird.

Ob das der Besuch von Demos, ein No-Waste-Haushalt, fair produzierte Kleidung oder Bio-Lebensmittel sind, bleibt jedem selbst überlassen. Hauptsache, man fängt irgendwo an. Denn fast immer geht einer großen Veränderung etwas Kleines voraus.

In unserem Fall war das Kleine ein Mädchen aus Schweden, das die Welt veränderte. Und uns zu einem kleinen Mädchen namens Fritzi inspiriert hat, das gemeinsam mit einem kleinen Hund auf das Thema Klimaschutz aufmerksam wird und eine Menge darüber lernt. Wir hoffen, dass auch unser kleines Mädchen viele andere kleine Kinder in ihren Kinderzimmern auf dieses so wichtige Thema aufmerksam machen wird. Dann können diese heute noch kleinen Kinder irgendwann hoffentlich etwas ganz Großes bewirken.

Besonders stolz sind wir darauf, dass wir offizieller Bildungspartner des Landkreises Kitzingen sind. Als dieser besuchen wir mit unserem Kamishibai, Müllbuch und Müllsammelaktionen die Kindertageseinrichtungen des Landkreises und veranstalten Clean-Ups, Lesungen oder müllfreie Frühstücke.